Die Q ist ein Tier

Samstag, 01. Jun. um 18:00 Uhr im KiezKino im Film-Shop

Die Q ist ein Tier

Trailer abspielen

DE 2023 | 81 Min. | digital | DF | FSK ab 0

Regie: Tobias Schönenberg

Cast: Anna Pfingsten, Martin Timmy Haberger, Annaleen Frage u.a.

Eine Filmveranstaltung der PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ – Regionalgruppe Kassel.

Im Anschluss an die Filmvorführung findet, nach einer kurzen Pause, für alle Interessierten eine Diskussion mit dem Spitzenkandidaten für die Europawahl, Sebastian Everding von der PARTEI MENSCH UMWELT TIERSCHUTZ statt.

Zum Film:

In einer Nacht-und-Nebel-Aktion werden dem Schlachthof-Betreiber Werner Haas Schlachtabfälle in seinen Vorgarten gekippt. Wutschnaubend erstattet er Anzeige gegen Unbekannt und löst damit eine Polizeiuntersuchung aus, bei der verschiedene Dorfbewohner:innen und Tierwohl-Aktivist:innen ins Visier geraten. Die Polizei ermittelt, während eine engagierte Volontärin der Lokalzeitung auf Ungereimtheiten bei der Erweiterung des Schlachtbetriebs stößt.

In Tobias Schönenbergs Gesellschaftssatire dient der Krimi-Plot nur als Aufhänger und Rahmen für eine filmische Auseinandersetzung zur Fleischwirtschaft, zum Fleischkonsum und zu gesellschaftlichen Normen. DIE Q IST EIN TIER verlässt sich bei der Inszenierung auf „ein pointiertes Drehbuch und ein vortrefflich aufspielendes Ensemble – ein ebenso vergnügliches wie zum Nachdenken anregendes Diskurs-Gemetzel rund ums Reizthema Fleischkonsum.“ (Filmdienst)

 

Tickets reservieren

Einzeltickets:

Der Eintritt ist frei!

Donnerstag ist Kinotag:

Alle Tickets nur 5,- Euro

Untenstehender Link bitte für eine Reservierung per E-Mail nutzen oder unter Angabe von Ticketanzahl und Name an tickets[ädd]film-shop.org schreiben

Während der Öffnungszeiten kann auch telefonisch reserviert werden:
0561 - 17538

Bitte die reservierten Karten mindestens eine halbe Stunde vor der Vorstellung abholen. Danach werden diese der Abendkasse zugerechnet.

Unser Programm wird unterstützt von:

unterstützer Randfilm Nights